Espanol France German English Italian
+39 0343 32218

CIP 3×2000 Automatische

Die Reinigungseinheit C.I.P. OMT 3×2000 ist zum Waschen von Nahrungsmittelmaschinen und -behältern im programmierten Dauerbetrieb konzipiert.

In der Nahrungsmittelindustrie ist C.I.P. (clean-in-place) das einfachste, wirtschaftlichste System zur Reinigung und Desinfektion von Geräten.

Normalerweise sind halbautomatische CIP-Anlagen im Handel erhältlich, für deren Betrieb ein ERFAHRENER Bediener erforderlich ist, der Temperatur und Konzentration der Waschflüssigkeiten (Natron und Säure) für die optimale Reinigung immer unter Kontrolle hält. Während des Reinigungsprozesses hat dieser Bediener die Merkmale der gebrauchten Lösungen zu überwachen, um den Reinigungsmittelverbrauch (Natron und Säure) zu optimieren. Dazu sind komplizierte Instrumente (z.B. Konduktivitätsmesser) notwendig, die nur von Fachleuten gelesen und verstanden werden.

 

Mit CIP 3 x 2000 kann der Bediener ohne Hilfe eines Fachmanns maximal 40 individuell gestaltete Rezepte für die verschiedenen Geräte eingeben und die VOLLAUTOMATISCHE REINIGUNG des Geräts mit einem einfachen Tastendruck auf dem TOUCHSCREEN starten. CIP 3 x 2000 ist bedienerfreundlich gestaltet, damit auch Mitarbeiter mit weniger Erfahrung die Reinigung vorbereiten und durchführen können. CIP 3 x 2000 ist mit Geräten ausgestattet, mit denen die Konzentration der Reinigungsmittel direkt abgelesen werden kann, damit sie bei Erreichen eines niedrigen Werts automatisch nachgefüllt werden können. Die gebrauchten Lösungen werden ebenfalls automatisch überwacht und nach einer weiteren Kontrolle wiedergewonnen, um jede Verschwendung zu vermeiden.

Anwendungsbereich: Eis und flüssige Lebensmittel im Allgemeinen.

CIP 3 x 2000 der Firma OMT wurde besonders für die Anforderungen in Betrieben geplant, die eine optimale Reinigung unter möglichst geringem Reinigungsmittelaufwand in einfacher und flexibler Weise wünschen

 

 

Call Now Button