Die Reinigungseinheit C.I.P. OMT 2×500 ist zum Waschen von Nahrungsmittelmaschinen und -behältern im programmierten Dauerbetrieb konzipiert.

In der Nahrungsmittelindustrie ist C.I.P. (clean-in-place) das einfachste, wirtschaftlichste System zur Reinigung und Desinfektion von Geräten .

Bei diesem System zirkulieren spezifische, mit Wasser gemischte Produkte eine gewisse Zeit lang bei einer bestimmten Temperatur im geschlossenen Kreislauf (siehe Funktionsplan). Am Ende des Reinigungsvorgangs sind die Geräte perfekt sauber, desinfiziert und somit bereit für die Wiederaufnahme des Betriebs, ohne Reste der früheren Produktion von Hand entfernen zu müssen.

CIP 2 x 500 der Firma OMT wurde besonders für die Anforderungen in Betrieben geplant, die eine optimale Reinigung unter möglichst geringem Reinigungsmittelaufwand in einfacher und flexibler Weise wünschen. Diese Reinigungseinheit ermöglicht die ständige AUTOMATISCHE Überwachung von KONZENTRATION und TEMPERATUR der Waschlösung für die Erreichung eines konstanten Reinigungs- und Desinfektionsgrades.

Weiter ist die OMT CIP mit einer Hochdruckpumpe am Vorlauf ausgestattet, mit der auch große Bottiche gründlich gereinigt werden können, sowie mit einer selbstansaugenden Pumpe am Rücklauf, wodurch der Behälterboden immer leer bleibt und ausreichend gewaschen werden kann.

Anwendungsbereich: Eis und flüssige Lebensmittel im Allgemeinen.

Wir verfügen über folgende Basisvarianten: – Dampfheizung – Warmwasserheizung